Neuigkeiten

  (Update) Der Abschlussworkshop im Projekt InMoBS wird am 16. Dezember 2014 im Haus der Wissenschaft in Braunschweig stattfinden. Der Tagungsort liegt inmitten des InMoBS-Testfeldes.
  Die Projektpartner präsentierten den Stand der Arbeiten im Projekt InMoBS gegenüber dem Projektträger und tauschten sich mit ihm über relevante parallele Projekte aus (Steuerkreismeeting am 24.04.2014 in Braunschweig). Gleichzeitig beginnen die ersten Tests des InMoBS-Systems im Braunschweiger Testgebiet.
  Das InMoBS-Team war am 18. November 2013 zu Gast bei den Stuttgarter Straßenbahnen, wo es an einer Demonstration des Standardisierungsprojektes „Internet-Protokoll-basierte Kommunikationsdienste im Öffentlichen Verkehr“ (IP-KOM ÖV) teilnahm. www.ip-kom.net
  Das Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) informiert über Termine, Projekte, Initiativen und Neuerungen, die für Seh­geschädigte und zum Thema Sehschädigung tätige Einrichtungen interessant sein könnten.
  Am 28. und 29. Mai 2013 fand am DLR Braunschweig ein Nutzerworkshop des Projektes InMoBS statt. Das InMoBS-Team lud inhaltlich ähnlich gelagerte Projekte ein, um Systemaufbau, Detailaspekte und Nutzungskonzepte zu diskutieren und zu vergleichen, Synergien zu nutzen und die Harmonisierung zu fördern. Informationen zum Workshop sind auf der Seite zum Workshop verfügbar.
  Am 12. März 2013 wurde erstmals eine Position mit dem europäischen Satellitennavigationssystem Galileo ermittelt. Die erste Ausbauphase von Galileo wird 2015 erreicht werden.
  In Kooperation mit dem DBSV lief im Februar/März 2013 eine Fragebogenaktion zur Analyse der Anforderungen und Bedürfnisse von Betroffenen. Ergebnisse aus der Umfrage finden Sie unter dem Menüpunkt Ergebnisse.
  InMoBS wurde auf dem ITS Weltkongreß auf den Gemeinschaftsständen des CAR 2 CAR Communication Consortiums sowie von ITS Network Germany präsentiert (Oktober 2012 in Wien).
  Die Projektpartner präsentierten den Stand der Arbeiten im Projekt InMoBS gegenüber dem Projektträger und tauschten sich mit dem BMWi über relevante parallele Projekte aus (Steuerkreismeeting am 17.09.2012 in Braunschweig).
  [Foto: Impression vom Messestand auf der Intertraffic]InMoBS wurde auf der Intertraffic 2012 in Amsterdam auf dem COMeSafety-Gemeinschaftsstand vorgestellt (27.-30.03.2012)
  [Foto: Das InMoBS-Team beim Kick-off Meeting]InMoBS ist mit dem Kick-off Meeting am 2.03.2012 erfolgreich gestartet. Vertreter des Projektträgers TÜV Rheinland Consulting sowie des Bundes­ministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstrichen die Bedeutung des Projektes und lobten die enge Einbindung des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV).